Die Hot Water Charteryacht Helene
 Siemer 42 

 

 
Die Charterjacht der Luxusklasse

 
 
Werft: Siemer Werft Motor: Volvo Penta
Länge: 13,66 m Leistung: 107 kW
Breite: 4,10 m Marschfahrt: 6,8 Knoten
Tiefgang: 1,20 m Höchstfahrt: 8,6 Knoten
Kojen: 8 Kraftstoff: 1400 l
Flagge: deutsch Reichweite Volllast: 1200 Sm
Ausrüstung: Bug- und Heckstrahlruder, Ruderlageanzeige, UKW-Funk mit DSC-Controler, Funktelefon, Kartenplotter, Navigationscomputer,  GPS-Gerät, Echolot, Magnetkompas, komplette Sicherheitsausrüstung

 
 

 
 

 
 
 
   
   
   

 
Yachtcharter Nord-West Diese Luxus-Charterjacht gehört zur Flotte der Yachtcharter Nord-West mit Stammsitz in Hundsmühlen (Oldenburg in Oldenburg). Marc Broda einer der beiden Inhaber der Chartertagentur Nord West hat vor längerer Zeit seine Ausbildung bei Hot Water absolviert. Nun haben Helmut Luca und er eine Charteragentur deer Luxusklasse gegründet. 

In enger Zusammenarbeit mit der Siemer Werft verfügen Sie über mehrere Charterschiffe und bauen ihre Luxusflotte ständig aus. 

Das Besondere an der Charteragentur: Helmut Lucka, ein erfahrener Weserlotse der auch für die Lürssen-Werft schon mal die ein oder andere Erprobungsfahrt als Kapitän durchführt, setzt ganz auf eine gute Ausbildung seiner Charterer. Voraussetzung für die Skipper ist der Besitz eines dem Charterrevier entsprechendem Patentes. Dann erhält der Schiffsführer einen umfassende Einweisung auf dem Schiff, die mit einen Übergabefahrt abschließt. 

Danach kann der Chartere eine auf Wunsch vom Vercharterer ausgearbeitete Strecke bereisen. Das besondere hierbei ist das "One-Way-Routing". Die bedeutet der Skipper kann das Boot in einem Hafen übernehmen und muss es nicht wie normalerweise üblich im gleichen Hafen wieder übergeben. 

Bei Nord West Charter ist es durchaus üblich, das Boot in einem ganz anderem Hafen vom Charterer wieder zu übernehmen, was natürlich den Reiseradius für den Charterer erheblich erhöht. Damit bleibt ihm Wenden nach der halben Charterzeit erspart und er kann den Törn ganz unbeschwert, ohnen die gleiche Strecke zwei mal zu bereisen genießen. 

Auch wir profitieren wieder mal von den guten Beziehungen zu unseren ehemaligen Schülern. Die Helene, das Flaggschiff der "Lucka / Broda Flotte" steht uns für Ausbildungsfahrten mehrmals im Jahr zur Verfügung. 

Sie haben Interesse an einem Ausbildungstörn auf der Helene? Dann Anfrage- Mail absenden

Fortbildungstörn von 21. bis 29. Okt. 2005