Praxis auf See Zur Terminübersicht

Der Weg zum routinierten Skipper ist lang. Ergänzend zu unserer Praxisgrundausbildung bieten wir Ihnen einen interessanten Tag auf der Nordsee. 

Die Nordseeküste wird durch eine einzigartige Landschaftsform geprägt: dem Wattenmeer. Bei Flut Wasserfläche, bei Ebbe trockengefallenes Land. Vor den Watten liegen die Inseln wie ein Schutzschild.

Ein Revier der Extraklasse, das hohe Anforderungen an Schiff und Mannschaft stellt. 

 


Solide Kenntnisse in der terrestischen Navigation und der Gezeitenkunde sind hier ein absolutes Muß. In der gesamten Nordsee sind die Verkehrstrennungsgebiete und ihre Befahrensregeln genau zu beachten. Man sollte Wetteränderungen auch aus eigener Beobachtung feststellen können. Die Seemannschaft an Bord muß einen hohen Standard haben, um in schwierigen Situationen Schiff und Mannschaft sicher in den Hafen zu bringen.

Bei Starkwinden aus Südwest über West bis Nord steht hier eine lange und steile Grundsee, die auch an den übrigen Flußmündungen und Barren vor den, "Seegatten" genannten Durchfahrten zwischen den Inseln, die Schiffahrt stark beeinträchtigen können, manchmal das Passieren unmöglich machen.
 

Kommen Sie mit uns an Bord und erleben Sie praktische Schiffsführung hautnah. Erlernen Sie z.B. das Auslaufen aus einem Tiedenhafen, das Ansteuern und richtige Befahren eines Priggenweges (Zeitfenster), die wahre Bedeutung von Wind- und Stromversatz auf See, das Steuern nach Kompass ohne direkte Landsicht sowie die Vorbereitungen auf das Anlegen und den Anlegevorgang mit einem größeren Boot in einem Tiedenhafen u.v.m..
Preis:          €  80,-- pro Person        Anmeldung